Architekturfotografie – neue Kunsthalle Mannheim

Mannheim leistet sich mit der Kunsthalle den größten deutschen Museumsbau der letzten Jahre. Der Neubau der Kunsthalle Mannheim vom Architekturbüro gmp setzt auf eine radikale Außengestaltung aus Drahtgeflecht und ein Stadt in der Stadt Konzept. Der Ursprungsbau von Hermann Billing, stand immer außer Frage. Doch der Erweiterungsbau aus den 1980er Jahren erwies sich als nicht mehr genügend. Es wurde auf einen neuen Entwurf gesetzt.

Aus einem Wettbewerb ging das Hamburger Büro gmp (von Gerkan Marg und Partner) als Sieger hervor; Partner Nikolaus Goetze, der unter anderem das Parlamentsgebäude Vietnams in Hanoi entworfen hat, zeichnet für den Mannheimer Bau verantwortlich. Der Neubau ist mit 68 Mio. Euro nur durch großzügige Privatspenden möglich gewesen.

Aktuell läuft übrigens eine hochinteressante Ausstellung von Jeff Wall mit dem Titel Appearance.

Kunsthalle Mannheim